Startseite Über uns Speisekarte Kulturtermine Kontakt Impressum

Ausstellungen im "café arte"
(Um direkt zu den Ausstellungen zu kommen bitte auf den Link klicken)

Kurzinformation für spätere Veranstaltungen im "café arte"
(Um direkt zu den Vorankündigungen zu kommen bitte auf den Link klicken)


Veranstaltungen im "café arte" Dezember 2014








Di. 23.12.2014/ 20 Uhr
Jürgen Bleibel Quartett
Jazz
Vorprogramm: Schülergruppe


Jürgen Bleibel










Eintritt: 10 €  (Anmeldung unter 0251/48820739)

nach oben



Fr. 19.12.2014/ 19:30 Uhr
Jazz um halb acht - Weihnachtsspecial
mit dem Daniel Paterok Trio


Fräulein Else
"Selten ist eine Frauenseele in ihren geheimsten Regungen so durchleuchtet worden und so rein gewesen wie diese: so ganz noch Kind, so sehr noch Jungfrau, so ahnungsvoll schon Weib, so erfüllt von Güte, so durchblitzt von Messerschärfe des Verstandes, so gelind an Zärtlichkeit und so sanft in der Verzweiflung." ( Felix Salten. In: Neue Freie Presse. Morgenblatt. 23.11.1924)
Die 19 jährige Else befindet sich auf einer Ferienreise in Italien. Dort erhält sie einen Brief von ihrer Mutter, indem sie aufgefordert wird von dem Kunsthändler Dorsday die Summe von 30.000 Gulden zu leihen, um ihren verschuldeten Vater vor dem Gefängnis zu retten. Dorsday bietet seine Hilfe an, aber nur unter der Bedingung sie für 15 Minuten nackt zu sehen. Sein Angebot stürzt Else in einen nahezu unlösbaren Konflikt........
Arthur Schnitzler wählt erstmalig in der deutschsprachigen Literatur den Inneren Monolog als Erzählform. In dem er jedes Detail aus der Perspektive der Else beschreibt, offenbart er ihr komplexes Seelenleben.
"Fräulein Else" von Arthur Schnitzler ist eine der bedeutendsten Erzählungen des 20. Jahrhundert. Spannend wie ein Krimi, dramatisch wie eine Tragödie und dabei leicht und prickelnd wie ein Glas Champagner, werden hier die Tiefen menschlichen Daseins ausgelotet.
In einer organischen Verbindung aus Schauspiel und Lesung nimmt sich Gabriele Brüning dieser schillernden Figur in all ihren Facetten an und verspricht einen unterhaltsamen und mitreißenden Theaterabend.



Eintritt: 12 €/ 9 €  (Anmeldung unter 0251/48820739)

nach oben



Di
. 30.12.2014/ 20 Uhr
Bohn-Weitkamp Quartett
Jazz


Robert WeitkampJulian Bohn
Spannender, frischer Jazz. Zwischen Tradition und Moderne, von jungen Musikern gespielt. Es werden eigene Stücke aber auch Standards dargeboten.

Philipp Clodt - Saxophon
Julian Bohn - Piano
Matthias Kleiner - Bass
Robert Weitkamp - Schlagzeug









Ausstellung im "café arte"


4. November 2014 – 4. Januar 2015
Ausstellungseröffnung am 9.11.2014 um 12 Uhr

Wilhelm Vaut
"Papier"



Wilhelm VautAus selbstgeschöpftem Papier gefertigt,  zeigt die Ausstellung  Informelle Arbeiten.
 

Wilhelm Vaut fühlt sich der Kunst  HANS HARTUNG`s ( 1904 - 1989 ) sehr verbunden, so

entstehen die Motive  aus seiner inneren Gestimmtheit, man kann sie als künstlerische

 „Psychogramme“ verstehen.

 
Wesentliche Impulse ergeben sich aus dem Arbeiten mit dem Material und den angewandten

 Techniken:  Papierschöpfen,  Tiefdruck und  Serigraphie.


Die Bilder tragen keine Titel, so möchte W. Vaut der Phantasie des Betrachters völlige Freiheit lassen.



                                                                                
Die Ausstellung kann vom  4.11.2014 bis zum 4.1.2015 im Café Arte während der Öffnungszeiten besichtigt werden.                               


nach oben



Weitere geplante Veranstaltungen im "café arte"

´



 
 

 
Fr. 2.1.2015/ 20 Uhr
Fährmann
Sänger/ Liedschreiber
 
Sa. 3.1.2015/ 20 Uhr
Hanna und Matthias
Chanson, Jazz
 
Fr. 9.1.2015/ 20 Uhr
Knut Hagedorn Quartett
Jazz
 
Sa. 10.1.2015/ 20 Uhr
sTeReO
Singer/ Songwriter
 
So. 11.1.2015/ 20 Uhr
Literatur für Liebhaber
mit Marion & Markus von Hagen
 
Mi. 14.1.2015/ 20 Uhr
Karin Zimny
"Dirndelalarm, .... ein Kleid packt aus" - Kabarett
 
Do. 15.1.2015/ 19 Uhr im Galerieraum
Der philosophische Salon
 
Do. 15.1.2015/ 20 Uhr im Café
Hermann Mensing
"Wo das Gold liegt..." - Lesung
 
Fr. 16.1.2015/ 19:30 Uhr
Ilona König
Pop und Jazz
 
Di.20.1.2015/ 20 Uhr
Magischer Dienstag
mit den zaubernden Zockern
 
Mi. 21.1.2015/ 19 Uhr im Galerieraum
Feinstoffpraxis
"Hilfe, mir wird Energie entzogen"
 
Mi. 21.1.2015/ 20 Uhr im Café
Lutz Drenkwitz
Countrybluespunkrock
 
Do. 22.1.2015/ 20 Uhr
Rawsome Delights
Finest Acoustic Secondhand Diamonds
 
Fr. 23.1.2015/ 20 Uhr
Maddin ´Music
Rock, Pop, Soul
 
Sa. 24.1.2015/ 20 Uhr
Füchtefisch
 
Di. 27.1.2015/ 20 Uhr
Ralf Weihrauch
Folk
 
Mi. 28.1.2015/ 20 Uhr
Stefan Thaler
Akkusik/Folk/Pop
support: Martin Chase
 
Do. 29.1.2015/ 20 Uhr
JURI
Singer/ Songwriter
 
Fr. 30.1.2015/ 20 Uhr
Christian Bleiming
Blues & Boogie Woogie
 
Sa. 31.1.2015/ 20 Uhr
Steven Crawford


nach oben



Weitere Veranstaltungen im "café arte" folgen.

Unser Klavierstimmer: Boris' Klavierservice